Cadolto Forum Cadolzburg, Deutschland

Wo sonst, wenn nicht hier?

Cadolto Forum Cadolzburg, Deutschland

Wo sonst, wenn nicht hier?

Bruttogrundfläche
(m²)
3.882
Realisierungszeit
(Monate)
10
20
Modulbau
herkömmliche
Bauweise
Anzahl der Module
48
Gebäude
Bettenräume
Operationsräume
Funktionsräume
Diagnostikräume

Die Cadolto Firmenzentrale in Cadolzburg ist in Modulbauweise gefertigt.

Die Überraschung darüber dürfte sich in engen Grenzen halten – schließlich sind wir von unseren Ideen und ihren Vorteilen absolut überzeugt.

Bereits das 2005 realisierte Forum I der Cadolto Firmenzentrale wurde komplett in Modulbauweise gefertigt. Und auch das 2008 ergänzte, frei stehende Forum II besteht natürlich vollständig aus vorgefertigten Modulen. Der Erweiterungsbau ist über zwei Gänge im Erdgeschoss und Obergeschoss mit dem Forum I verbunden und zeichnet sich durch seinen frei schwebenden Charakter über einem markanten Geländesockel aus.

Verbinder Cadolto Forum Cadolzburg
Cadolto Forum Cadolzburg
Eingangsbereich Cadolto Forum Cadolzburg
Besprechungsraum Cadolto Forum Cadolzburg

"Das neue Cadolto Forum vereint die Wesenszüge moderner Arbeitswelten mit den gestalterischen und technischen Möglichkeiten vorgefertigter Raum-Module hin zu einer individuellen Architektursprache.

Der innere Raumfluss erhält durch sein dreibündiges Grundsrisskonzept, seine Materialität und Lichtführung die gewünschte kommunikative Atmosphäre, die sich auch nach außen in der Klarheit und Leichtigkeit der Fassaden fortsetzt.

An zentraler Stelle zum Werksgelände positioniert, bildet das Forum den Kristallisationspunkt von Öffentlichkeit, Planung und Produktion."

Peter Dürschinger Arch. BDA

Auch hier haben wir an die Zukunft gedacht: und so lässt sich unsere Zentrale auch beliebig erweitern und nutzt dabei so ziemlich jede der technischen Möglichkeiten, die der Modulbau bietet. Innen wie außen. Die intelligente Gebäudehaut zum Beispiel wurde als mehrschaliges Fassadensystem gestaltet, das allen klimatischen und physikalischen Einflüssen trotzt.

Auch bei der Gestaltung zeigt sich die Vielfalt unseres Modulbaus. Dank einer individuellen Architektursprache, die den Grundcharakter der modularen Konstruktion nicht versteckt, verbinden sich Ästhetik und Funktionalität zu einem homogenen Ganzen. Das Gebäude ist transparent, offen und harmonisch in die Umgebung integriert. Zugleich wirkt es nüchtern, sachlich und nachhaltig. Genau genommen spiegelt es die Arbeitsweise von Cadolto einfach konsequent wider. Die Zukunft des Bauens, die Freude macht: Hier nimmt sie ihren Anfang.

Top